Viele Infos zu technischen Themen im Technik-Blog !

Eine Kombination aus mehreren Bildern - Technik-Blog

Laden des Handy oder Navi an der USB-Buchse im Auto

Vielleicht ist es ihnen auch schon aufgefallen, am Ende einer längeren Autoreise fällt das Handy, Navi aus. Oft ist der Grund dafür, dass der Handy-Akku unterwegs im Auto schlapp macht, obwohl er ja geladen wird. Die heutigen Smartphones werden mit immer mehr Funktionen ausgestattet und haben immer mehr Leistung mit Octacore Prozessoren. Wer sein Handy im Auto laden möchte hat mehrere Möglichkeiten. Einmal die bordeigene USB-Buchse, über eine PowerBank oder einen USB-Adapter für den Zigarettenanzünder.
Das Navigieren während der Autofahrt benötigt sehr viel Energie, wenn das Handy oder Navi aus der bordeigenen USB-Buchse versorgt wird,USB Zigarettenanzünder Handy im Auto laden reicht oft der zur Verfügung gestellte Strom von meist nur 500mA nicht aus. Das bedeutet, dass trotz Ladekabel an der USB-Buchse der Akku entladen wird. Von Schnellladung, die viele Smartphones bieten gar nicht zu sprechen.
Hinzu kommen noch lange minderwertige USB-Kabel (Ladekabel), die einen hohen Innenwiderstand haben und den Ladestrom dadurch noch weiter reduzieren. Wer sein Smartphone (iPhone) schnell aufladen möchte sollte dies beachten.

Abhilfe schafft hier ein USB-Adapter für den Zigarettenanzünder. Diese USB-Adapter gibt es in einer Schnellladevariante und liefern einen höheren Strom von mehr als 3.000 mA = >3 A. Wichtig ist, welche Angaben in der Beschreibung gemacht werden. Diese Adapter bieten oft sogar 2 USB-Buchsen und man kann 2 Smartphones gleichzeitig laden. Einige haben auch ein kleines Display in dem die gemessene Spannung angezeigt wird. Wird ein Handy geladen wird der gemessene Ladestrom angezeigt! Diese USB-Adapter für den Zigarettenanzünder gibt es in allen möglichen Varianten. Achten sie darauf, dass die Adapter nicht zu groß sind und weit aus dem Zigarettenanzünder herausragen. Das kann sehr instabil werden und zu Wackelkontakten führen.  USB-Adapter bei eBay !!!
Wenn man mit dem Auto unterwegs ist, kann man ruhig das Smartphone oder iPhone laden. Die Autobatterie wird nicht sonderlich belastet, da die Stromversorgung über den Generator (Lichtmaschine) erfolgt. Wird das Auto nur sehr wenig und Kurzstrecke gefahren, sollten möglichst alle Verbraucher ausgeschaltet werden, damit die Autobatterie laden kann. Der USB-Adapter in dem Zigarettenanzünder wird über die Zündung abgeschaltet und bleibt nicht unter Dauerpower wie die bordeigene USB-Buchse. Nachts sollte das Smartphone grundsätzlich nicht im Auto bleiben.

Ampere Handy entladen über USB-Adapter AutoDie App Ampere für Android Handys bietet die Möglichkeit den Ladestrom zu messen. Mit ihr kann man den Ladestrom der USB-Buchse im Auto mit dem Handy beim aufladen messen. Genauso lässt sich auch die Qualität der USB-Kabel ausprüfen. Bei den USB-Kabel (Ladekabel) gibt es große Qualitätsunterschiede.

Bedingungen für die Messung:

Die Akku-Temperatur des Handy muss wesentlich <33°C und
der Akku-Ladezustand sollte im Bereich von 30% bis 80% sein!
Je nach Ladezustand und Temperatur des Handy-Akkus ändert die Ladeelektronik den Ladestrom!

Um den Gesamtstrom eines USB-Netzteils (Buchse) zu ermitteln, misst man mit dem Handy zuerst den minimalen Stromverbrauch (Entladestrom) ohne Ladegerät. Dieser wird hinterher zum maximalen Ladestrom dazu addiert, hier links im Beispiel -270mA. Dann wird der maximale Ladestrom gemessen, die Messung sollte schon ein paar Minuten dauern.

Gesamtstrom = max. Ladestrom + min. Stromverbrauch

Gesamtstrom = 780mA + 270mA = 1050mA

 

Die nachfolgende Tabelle zeigt die Messungen einiger USB-Kabel (Ladekabel) und USB-Netzteile (-Buchse).

Alle drei USB-Kabel von USB-A auf USB-C Stecker haben die gleiche Länge von ca. 1m.

-Motorola orginal USB-Schnelladekabel
-ein billiges NoName USB-Kabel
-ein USLION  USB-Schnellladekabel!             USB-Schnellladekabel bei eBay !

Fazit: Erst bei höheren Ladeströmen wirkt sich der höhere Innenwiderstand des NoName USB-Kabels aus und reduziert den Ladestrom beim Laden des Handys! Je kürzer das Kabel ist desto besser, vielleicht reicht ein 20cm USB-Kabel (Ladekabel) aus, um das Handy im Auto schnell zu laden!

USB-Netzteil USB-Kabel max. Ladestrom Gesamtstrom Handy laden Auto mit Ampere messen
PC-USB Schnittstelle (0,5A)  NoName  270 mA  540 mA
 Motorola  290 mA  560 mA
 USLION  270 mA  540 mA

accessory 4all (1A)

 NoName  740 mA  1010 mA
 Motorola  830 mA  1100 mA
 USLION  830 mA  1100 mA
Samsung (2A)  NoName  870 mA  1140 mA
 Motorola  1330 mA  1600 mA
 USLION  1290 mA  1560 mA
Motorola TurboPower (3A)  NoName  1580 mA  1850 mA
 Motorola  1990 mA  2260 mA
 USLION  1890 mA  2160 mA

 

->viele Infos zu technischen Themen finden Sie im Technik-Blog !

Kann man Joomla in das Basisverzeichnis verschieben ?
-> Ja !

Wer von seinem CMS-System auf Joomla wechseln möchte, wird es zum Test erst einmal in einem Unterverzeichnis installieren und testen.

Basisverzeichnis/joomla

Nach erfolgreicher Testphase, möchte man es schnellstmöglich zum Wirksystem machen.

Damit nicht alle Einstellungen und Eingaben verloren gehen, muss Joomla in

das Basisverzeichnis verschoben werden.

 

Dafür kann man ein BackUp-Tool, welches noch installiert werden müsste, verwenden.

Die Sicherung wird dann nicht in das "/joomla" -Verzeichnis sondern in das Basisverzeichnis "/" zurück geladen !

Die alte Webseiten-Installation sollte natürlich vorher gesichert und gelöscht werden !

Nach der Deinstallation des Kunena Forum traten bei meiner Homepage
auf allen Seiten Fehlermeldungen auf ! Grund dafür ist, dass nach der Deinstallation
noch Reste an Modulen und Plugins übrig bleiben.

Diese kann man löschen/deaktivieren, in dem man über

Erweiterungen → Verwalten → Verwalten auswählt und die Suche nach „Kunena“ ausführt!

Jetzt werden alle Kunena Module/Plugins angezeigt und können gelöscht werden.
Das Kunena Forum Package lässt sich nur deaktivieren !

Deinstallieren

Zum Schluss noch unter Aktualisierungsquellen die Kunena Aktualisierungsquelle deaktivieren,
damit es keine Update-Meldungen für Kunena gibt !

Jetzt läuft wieder alles perfekt!  👍    -> eine Info im Technik-Blog!