Eine Kombination aus mehreren Bildern - Technik-Blog

Kommentare   

0 #5 Jürgen W. 2022-01-11 14:39
zitiere Mario:
Hallo!

Coole Seite hast du da, schöne Lautsprecher Projekte!!!
Ich hätte eine Frage zur Centerbox TwinCoup V2 und MicroCube V2: Hast du da auch off-axis Messungen des Frequenzganges? Vor allem bei der Center wär das Interessant mit den 2 Breitbändern, was da ab 10kHz pasisert :-)
Danke und LG
Mario

Hallo Mario,
leider habe ich keine off-axis Messungen des Frequenzganges aber ich habe noch eine Mitte-Messung gefunden und hoch geladen. Hier sieht man den Frequenzgang bei 7° !
Grundsätzlich geht es bei den Breitbändern außerhalb eines 15° Kegels oberhalb von 5 kHz rapide abwärts. Daher ist beim TwinCoup V2 die Front jeweils links und rechts 7° nach hinten geneigt, damit alle Zuhörer auf dem Sofa erreicht werden. Alternativ könnte man einen SuperHT ab 5 kHz einsetzen wie z.B. bei der TangSurro, um ein besseres Abstrahlverhalten zu erzielen !
VG Jürgen
Zitieren
0 #4 Mario 2022-01-10 15:44
Hallo!

Coole Seite hast du da, schöne Lautsprecher Projekte!!!
Ich hätte eine Frage zur Centerbox TwinCoup V2 und MicroCube V2: Hast du da auch off-axis Messungen des Frequenzganges? Vor allem bei der Center wär das Interessant mit den 2 Breitbändern, was da ab 10kHz pasisert :-)
Danke und LG
Mario
Zitieren
0 #3 Jürgen W. 2020-05-03 10:09
zitiere D.Mallon:
Hallo
ich suche eine Lösung für den Frequenzbereich von 20 -40 Hz für meine 5.1 Anlage.
Die Frontlautsprecher sind große Teile,die ab ca 40 Hz nach unten unterstützt werden müssen für den absoluten Tiefbass....
Welche Lösung bietet sich da an?? Evtl. eine TML mit sehr begrenzten Resonanzbereich???
Danke im voraus!!

Hallo D.Mallon,
mit dem neuen HighEnd Subwoofer "BassPump" steht jetzt ein 20Hz Bauvorschlag zur Verfügung
https://www.werner007.de/lautsprecher-2/subwoofer/basspump VG Jürgen
Zitieren
0 #2 Jürgen W. 2020-03-20 14:36
zitiere D.Mallon:
Hallo
ich suche eine Lösung für den Frequenzbereich von 20 -40 Hz für meine 5.1 Anlage.
Die Frontlautsprecher sind große Teile,die ab ca 40 Hz nach unten unterstützt werden müssen für den absoluten Tiefbass....
Welche Lösung bietet sich da an?? Evtl. eine TML mit sehr begrenzten Resonanzbereich???
Danke im voraus!!

Hallo D.Mallon,
Danke für deine Anfrage. Die Übergangsfrequenz zu dem Subwoofer würde ich dem AV-Receiver überlassen, damit eine saubere Trennung zwischen Subwoofer und Bass so bei 80-100Hz stattfindet. Dadurch wird der normale Bass auch entlastet. Ein BR-Gehäuse bietet für einen Subwoofer wesentliche geringere Abmessung als eine TML. Zur Zeit entwickel ich den Donator in einem BR-Gehäuse (50 Liter), mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis aber der kommt nur auf 23,8Hz runter. Bei Eckaufstellung vielleicht 22Hz ! Eine 20Hz TML mit dem Scan Speak 25W8565 00 würde auf die Maße 156x52x30cm (HxTxB) kommen. VG Jürgen
Zitieren
0 #1 D.Mallon 2020-03-19 12:46
Hallo
ich suche eine Lösung für den Frequenzbereich von 20 -40 Hz für meine 5.1 Anlage.
Die Frontlautsprecher sind große Teile,die ab ca 40 Hz nach unten unterstützt werden müssen für den absoluten Tiefbass....
Welche Lösung bietet sich da an?? Evtl. eine TML mit sehr begrenzten Resonanzbereich???
Danke im voraus!!
Zitieren

Viele Infos zu technischen Themen im Technik-Blog !