Viele Infos zu technischen Themen im Technik-Blog !

Eine Kombination aus mehreren Bildern - Technik-Blog

 

Das kann jedem passieren, man schaltet wie gewohnt den Rechner ein und er startet nicht!

Die Power-LED leuchtet ... der Bildschirm bleibt dunkel und der PC bootet nicht, das Boot-POST wird nicht angezeigt.

Dieser Fehler würde normaler Weise auf einen schwerwiegenden Defekt hinweisen. Auch die Status-LED auf dem Asus Mainboard M5A97 R2.0 für die CPU leuchtet rot!

Fehleranalyse:

-> Also das Netzteil läuft schon mal !Mainboard Batterie
-> Es könnte die Grafikkarte, das RAM oder die CPU defekt sein!
-> Ein drücken der Reset-Taste oder der Power-Taste (5 Sek.) am PC mit Neustart bringt keine Änderung.
-> Erst nach betätigen des Ein-/Ausschalters am Netzteil startet der PC wieder.
Welcher Fehler kann das nur sein?
-> Mir war dann aufgefallen, dass die Systemuhr stehen geblieben ist.
-> Das ist ein Zeichen dafür, dass die Stütz-Lithiumbatterie auf dem Mainboard leer ist.
Sollte das der Fehler sein?

Eine Lithiumbatterie CR2032 (3V) hat sicher jeder zu Hause !wink

Na dann den PC aufmachen und den kleinen Spannbügel der Batteriehalterung auf dem Mainboard zurück schieben ... bis die Batterie raus springt .
Die neue Batterie in die Halterung einführen bis sie einrastet.

Die Messung der Batteriespannung zeigt nur 2,07V statt 3V an... kein Wunder.

Messung der Batteriespannung

Kleiner Fehler mit großer Wirkung!

Den PC wieder zusammen gebaut und

siehe da ... er startet wieder einwandfrei !

Doch ein Punkt ist noch wichtig!

Durch das Auswechseln der Batterie wird der CMOS-Speicher gelöscht und das BIOS auf die Standard-Einstellung zurück gesetzt.

Bei besonderen Einstellungen im BIOS sollten diese, wenn möglich, gesichert oder notiert werden.
Nach Neustart müssen diese Einstellung dann wieder zurück geladen oder eingestellt werden.


-> Viele weitere Infos zu technischen Themen im Technik-Blog !